Oasien Testzentrum

auf dem Gelände von
Autohaus Voss in Darfeld

Covid-19 Schnelltest online buchen

Kann ich jemanden anstecken? Ein Test bringt Klarheit!

In unserem Testzentrum am Breikamp 2 in Rosendahl Darfeld können wir den Bürger*innen montags bis freitags von 7:00 – 18:00 Uhr sowie samstags und feiertags von 9:00 – 13:00 Uhr mindestens einen kostenlosen Schnelltest anbieten. Das Ergebnis erhalten Sie nach ca. 15 Minuten bequem auf Ihr Handy.

Unser Testangebot ist als Drive-In ausgelegt, so dass Sie sich einfach aus Ihrem Auto heraus testen lassen können. Natürlich können Sie uns aber auch zu Fuß aufsuchen.

Anmeldung

Auf der folgenden Seite können Sie sich für unseren Corona Test anmelden:

Anmeldung zum Corona-Test

Bitte bringen Sie zum Termin bei uns im Testzentrum einen gültigen Personalausweis bzw. Reisepass sowie Ihr Handy mit funktionierender Kamera mit, um sich kontaktlos an der Teststation anmelden zu können.

Zur Registrierung und Anmeldung nutzen wir die App "Chayns":

Chayns App herunterladen

Standort

Hier finden Sie uns:

Oasien Testzentrum
auf dem Gelände von Autohaus Voss
Breikamp 2
48720 Rosendahl Darfeld

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Daten­schutz­erklärung von Google. Weitere Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung.

Öffnungs­zeiten

Montag 07:00 – 18:00 Uhr
Dienstag 07:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch 07:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag 07:00 – 18:00 Uhr
Freitag 07:00 – 18:00 Uhr
Samstag 09:00 – 13:00 Uhr
Feiertage 09:00 – 13:00 Uhr

FAQ

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen:

Wie läuft die Testung ab?

Als Dankeschön für die Testbereitschaft bekommt jeder Besucher eine FFP2-Maske geschenkt.

Wer kann sich testen lassen?

Alle Bürger mit ständigem Wohnsitz in Deutschland, die symptomfrei sind. Sollten Sie Symptome haben, die auf eine Coronainfektion hinweisen, wenden Sie sich bitte direkt an Ihre(n) Hausarzt/ärztin. Kinder unter 8 Jahren können im Testzentrum nicht getestet werden – wenden Sie sich bitte an Ihre(n) Haus- bzw. Kinderarzt/ärztin. Minderjährige Personen können nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten getestet werden.

Was muss ich mitbringen?

Bitte bringen Sie zum Termin bei uns im Testzentrum einen gültigen Personalausweis oder Reisepass sowie Ihr Smartphone mit. Sollten Sie keines haben, lassen Sie sich Ihren Termin von einem Dritten buchen. Beim Termin müssen Sie dann nur Ihren Namen und die gebuchte Uhrzeit angeben. Zur Registrierung und Anmeldung nutzen wir die App Chayns.

Ist der Test kostenlos?

Gemäß der Coronavirus-Testverordnung des Bundes stehen allen Menschen in Deutschland kostenlose Schnelltests mindestens einmal die Woche zu. Weitere Besuche sind möglich und kostenlos. Doch auch wenn Sie sich siebenmal in der Woche testen lassen können, müssen Sie dies nur machen, wenn es notwendig ist. Bitte gehen Sie also verantwortungsvoll mit diesem Angebot um.

Wie und wann bekomme ich das Ergebnis?

Das Ergebnis des Corona-Schnelltests liegt nach etwa 15 Minuten vor. Die Ergebnisse werden über eine digitale Schnittstelle übermittelt. Wir nutzen hier die App Chayns von der Firma Tobit Software aus Ahaus, wo Sie im Nachrichtenbereich Ihr Ergebnis abrufen können. Dieses gilt als offizieller Nachweis für mindestens 24 Stunden.

Was passiert nach einem positiven Ergebnis?

Nach einem positiven Antigen-Schnelltest sollte unmittelbar ein PCR-Test erfolgen. Bis das Ergebnis des PCR-Tests vorliegt sind Sie verpflichtet, sich zusammen mit Ihren Haushaltsangehörigen in häusliche Isolation zu begeben. Da es sich um eine meldepflichtige Krankheit handelt, wird außerdem das Gesundheitsamt informiert, was mit Ihnen das weitere Vorgehen abstimmt, sowie die Rückverfolgung Ihrer Kontaktpersonen sicherstellt.

Wie sicher ist das Ergebnis?

Die Genauigkeit und Sicherheit der Schnelltests wird mit den Sensitivität- und Spezifität-Raten angegeben. Die Sensitivität gibt an, wieviel Prozent der Infizierten durch den Schnelltest als infiziert erkannt werden – die Spezifität gibt an, zu wieviel Prozent eine gesunde Person durch den Schnelltest als gesund erkannt wird. Die Sensitivität der von uns genutzten Schnelltests liegt bei 97,25 %, die Spezifität bei 99,99 %. Die Genauigkeit insgesamt liegt bei 98,73 %. Nachzulesen ist dies auch bei der Firma möLab, mö-screen Corona Antigen Test, Artikelnummer 0230005.

Lokale Unternehmen kämpfen gemeinsam gegen Corona

Dieses Projekt wird realisiert durch die Zusammenarbeit überwiegend lokal ansässiger Unternehmen. Wir finden es wichtig, unseren Beitrag im Kampf gegen die Pandemie zu leisten.

Oasien Tagespflegehaus Billerbeck
Autohaus und Oldtimer Voss
Wigger Transporte GmbH & Co. KG
Hübner Lee
WAG Zeltverleih
Tobit Software
ATC Coesfeld
Kleine Jäger mediendesign

Unser Gewinnspiel

An unseren Teststellen bieten wir unseren Kunden die Teilnahme an einem Gewinnspiel an. Wer sich 15-mal testen lässt, hat die Chance auf einen von insgesamt 444 Gewinnen im Gesamtwert von 8571,50 EUR: erster Preis 2000 EUR, zweiter Preis 1000 EUR und dritter Preis 500 EUR sowie 441 Gutscheine für kostenlose Coronatests nach Ablauf der Bürgertestungen in unseren Testzentren.

Die Teilnahmekarte sowie die AGB und den Datenschutzhinweis finden Sie in folgender PDF-Datei:  Oasien Gewinnspiel

Wieso ein Gewinnspiel?

Wir wollten von Anfang an die Teststellen nicht unter dem Aspekt der Gewinnmaximierung betreiben und haben unseren Angestellten grundsätzlich einen Bonus je geleistete Stunde im Nachgang zum Gehalt versprochen, welchen wir von der Höhe der Gewinnerzielung abhängig machen werden und welcher noch nicht fest steht. Wir haben die Teststellen ausschließlich aus der Überzeugung gegründet und betrieben, dass dies der beste und sinnvollste Weg ist, die Pandemie zu kontrollieren und somit den maximalen Schutz zu erhalten. Wir bedauern es sehr, dass manche Betreiber dies ausgenutzt haben und vertrauen auf den Bund, dass diese Wenigen ihre gerechte Strafe erhalten werden.

Doch noch mehr bedauern wir es, dass der Bund dieses effiziente Werkzeug, um Druck auf alle Ungeimpften auszuüben, abschafft. Bestraft werden hier nicht diejenigen, welche sich nicht impfen lassen wollen. Den größten Schaden nehmen diejenigen, welche wir von Anfang an immer schützen wollten. Die Alten und Schwachen. Ohne eine bereitwillige Nachverfolgung, Isolierung und Kontrolle dieses Virus wird es sich zunehmend in den Dunkelziffern bemerkbar machen. Es wird verbreitet ohne dass wir es sehen. Nur dort, wo es Schaden anrichtet, werden wir die Scherben erkennen, welche es zurück lässt.

Geimpft ist super und vielmals auch richtig und wichtig, aber es macht keinen „Supermann/-frau“ und auch nicht klinisch rein immun. Die eigene Sterbewahrscheinlichkeit wird laut Studien um bis zu 60% gesenkt und die Ansteckungsrate nimmt leicht ab, was alles großartig ist. Dafür sind Geimpfte aber sehr oft unvorsichtiger. Bei einer Letalität von mindestens 15% bei den über 80-jährigen bedeutet dies immer noch eine Sterblichkeit von mindestens 6% aller Menschen dieses Alters, das würden 1,44 Mio. Menschen in Deutschland entsprechen, sollten sich alle einmal infizieren. Das ist für unser Empfinden immer noch verdammt viel Trauer. Denn auch ein Geimpfter bekommt das Virus, verbreitet das Virus und stirbt in seltenen Fällen auch an dem Virus. Nur alle Geimpften haben halt ein deutlich gesenktes Risiko, was, wie bereits erwähnt, auch super gut ist. Aber Schutz vor der Einschleppung der Infektion in Altenheimen, Kliniken und anderen besonders gefährdeten Bereichen kann auf Dauer nur einen Blick auf das Infektionsgeschehen geben. Dieser Blick wird immer dunkler je weniger Menschen sich testen lassen.

Keiner unserer zahlreichen Positiven hatte Symptome gehabt, keiner hätte vermutet, dass er das Virus hat und vermutlich ansteckend ist. Ich hoffe, dass es auch bei allen nur bei dem Schrecken, den Virus bekommen zu haben, geblieben ist. Nach unserem Wissensstand ist keiner dieser Kunden intensivmedizinisch betreut worden und auch keiner verstorben. Wir hoffen, dass es zukünftig auch so bleibt, dass so gut wie keiner mehr verstirbt. Gut 80 % unserer Positiven waren Geimpfte und alle waren unter 60 Jahren, vermutlich hatten Sie deshalb milde Verläufe.

Wir glauben, dass die Impfung gemeinsam mit der Testung den bestmöglichen Schutz vor diesem Virus für unsere Bevölkerung ausmacht. Und dieser Schutz kann kein Druckmittel und auch keine Geldfrage sein.

Da wir dies mit Hilfe unserer Angestellten genauso wie mit unseren Kunden sehr erfolgreich gelebt haben, möchten wir auch unseren Kunden einen Teil des nun erwirtschafteten Gewinns ausschütten.

Das ist unsere Auffassung dieser Teststellen, Helfen und das Virus zurückdrängen und eine anständige Bezahlung für alle Angestellten. So das alle Ihre Rechnungen bezahlt bekommen und jeder für das Risiko, welches er wissentlich für uns alle eingegangen ist mit dieser Arbeit, auch angemessen entlohnt bekommt. Als besonderes Dankeschön für Ihre Bereitschaft dies zu unterstützen, möchten wir auch an unsere Kunden etwas von diesem Gewinn abgeben.

Hier möchten wir neben dem finanziellen Gewinn auch kostenlose Testungen für die Zeit nach den kostenlosen Bürgertests vergeben. Diese sind übertragbar und verschenkbar. Also auch etwas, was Sie an den Nächsten, der es gerade benötigt, weitergeben können.

Wir werden versuchen, auch nach den Bürgertestungen unsere Standorte zu erhalten. Um dies auch jedem zu ermöglichen, sind wir gerade in der Preisfindung. Wir werden versuchen, es so kostengünstig wie möglich anzubieten. Um es für alle sehr günstig zu gestalten, ist ein wenig Mithilfe von allen gefragt. Denn nur wenn genügend Testungen je Stunde erfolgen, können wir die Betriebskosten decken und statt Gewinn zu machen, werden wir die Preise senken können. Also umso mehr Testungen bei uns zukünftig stattfinden, um so günstiger werden wir diese machen. Hiermit möchten wir weiter unserem Standpunkt gerecht werden, dass wir hier keine Gewinnmaximierung betreiben möchten.

Aus diesem Grunde haben wir auch beschlossen, sollte es zukünftig jemandem nicht möglich sein, die Kosten für einen dringend benötigten Test aufzubringen, werden wir diesen auf unsere Kosten machen. Natürlich müssen wir hierzu eine glaubhafte Begründung haben und auch Daten erheben. Der genaue Ablauf steht noch nicht fest, diesen werden wir aber bis zum Ende der Bürgertestungen noch beschließen.

Solange wir die Teststellen wirtschaftlich erhalten können und diese auch noch benötigt werden, werden wir weitermachen. Denn wir sind von der Zweckmäßigkeit überzeugt.

Kontakt

Oasien Testzentrum UG & Co. KG

Bahnhofstr. 25
48727 Billerbeck
0 25 43 / 21 82 73-0

Unsere Testzelte finden Sie auf dem Gelände von Autohaus Voss am
Breikamp 2 in 48720 Rosendahl Darfeld.